Pflanzen-Info-Portal ! Pflanzen News & Infos Pflanzen-Info-Portal Forum ! Pflanzen Forum Pflanzen-Info-Portal Videos ! Pflanzen Videos Pflanzen-Info-Portal Galerie ! Pflanzen Foto - Galerie Pflanzen-Info-Portal WEB-Links ! Pflanzen Web - Links Pflanzen-Info-Portal  Lexikon ! Pflanzen Lexikon Pflanzen-Info-Portal Kalender ! Pflanzen Kalender

 Pflanzen-Info-Portal.de: News, Infos & Tipps zu Pflanzen

Seiten-Suche:  
 Pflanzen-Info-Portal.de <- Startseite     Anmelden  oder   Einloggen    

Pflanzen Tipps & Pflanzen Infos & Pflanzen News !  Werbung: Pflanzotheke Online

Pflanzen Tipps & Pflanzen Infos & Pflanzen News !  Who's Online
Zur Zeit sind 27 Gäste und 0 Mitglied(er) online.
Sie sind ein anonymer Besucher. Sie können sich hier anmelden und dann viele kostenlose Features dieser Seite nutzen!

Pflanzen Tipps & Pflanzen Infos & Pflanzen News !  Online - Werbung

Pflanzen Tipps & Pflanzen Infos & Pflanzen News !  Haupt - Menü
Pflanzen News - Services
· Pflanzen - News
· Pflanzen - Links
· Pflanzen - Forum
· Pflanzen - Lexikon
· Pflanzen - Kalender
· Pflanzen - Foto-Galerie
· Pflanzen - Testberichte
· Pflanzen - Seiten Suche

Redaktionelles
· Alle Pflanzen-Info-Portal News
· Pflanzen-Info-Portal Rubriken
· Top 5 bei Pflanzen-Info-Portal
· Weitere Web Infos & Tipps

Mein Account
· Log-In @ Pflanzen-Info-Portal
· Mein Account
· Mein Tagebuch
· Log-Out @ Pflanzen-Info-Portal
· Account löschen

Interaktiv
· Pflanzen Link senden
· Pflanzen Event senden
· Pflanzen Bild senden
· Pflanzen Testbericht senden
· Pflanzen Kleinanzeige senden
· Pflanzen Artikel posten
· Feedback geben
· Kontakt-Formular
· Pflanzen-Portal weiterempfehlen

Community
· Pflanzen-Info-Portal Mitglieder
· Pflanzen-Info-Portal Gästebuch

Information
· Pflanzen-Info-Portal FAQ/ Hilfe
· Pflanzen-Info-Portal Impressum
· Pflanzen-Info-Portal AGB & Datenschutz
· Pflanzen-Info-Portal Statistiken

Accounts
· Twitter
· google+

Pflanzen Tipps & Pflanzen Infos & Pflanzen News !  Kostenlose Online Spiele
Pacman
Pacman
Tetris
Tetris
Asteroids
Asteroids
Space Invaders
Space Invaders
Frogger
Frogger

Pinguine / PenguinPush / Penguin Push
Pinguine
Birdie
Birdie
TrapShoot
TrapShoot

Pflanzen Tipps & Pflanzen Infos & Pflanzen News !  Terminkalender
August 2022
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 31  

Messen
Veranstaltung
Konzerte
Treffen
Sonstige
Ausstellungen
Geburtstage
Veröffentlichungen
Festivals
Tagung
Kongress

Pflanzen Tipps & Pflanzen Infos & Pflanzen News !  Seiten - Infos
Pflanzen Info Portal - Mitglieder!  Mitglieder:3078
Pflanzen Info Portal -  News!  News:4.409
Pflanzen Info Portal -  Links!  Links:7
Pflanzen Info Portal -  Kalender!  Termine:0
Pflanzen Info Portal -  Lexikon!  Lexikon:3
Pflanzen Info Portal - Forumposts!  Forumposts:157
Pflanzen Info Portal -  Testberichte!  Testberichte:0
Pflanzen Info Portal -  Galerie!  Galerie Bilder:5.248
Pflanzen Info Portal -  Gästebuch!  Gästebuch-Einträge:7

Pflanzen Tipps & Pflanzen Infos & Pflanzen News !  Pflanzen-Info-Portal WebTips
Pflanzen ! Pflanzen bei Google
Pflanzen ! Pflanzen bei Wikipedia

Pflanzen Tipps & Pflanzen Infos & Pflanzen News !  Partner-Artikel zum Thema Pflanzen
Diese Artikelübersicht steht nur auf der Startseite zur Verfügung!

Pflanzen Tipps & Pflanzen Infos & Pflanzen News !  Online WEB Tipps
Gratisland.de Pheromone

Pflanzen-Info-Portal.de - Tipps, Infos & News rund um Pflanzen!

Pflanzen Tipps & Pflanzen Infos @ Pflanzen-Info-Portal.de! Vor dem Urlaub Stecker ziehen spart bis zu 50 Euro

Veröffentlicht am Dienstag, dem 09. Februar 2016 von Pflanzen-Info-Portal.de

Pflanzen Infos
Freie-PM.de: - Energiekosten während des Sommerurlaubs mit wenigen Handgriffen reduzieren
- Konsequentes Trennen nicht benötigter Geräte von der Stromversorgung spart in zweiwöchigem Urlaub knapp 140 kWh, in drei Wochen sogar mehr als 200 kWh

Berlin, 28. Juni 2012 - In einigen Bundesländern wie zum Beispiel Brandenburg, Schleswig-Holstein und Mecklenburg-Vorpommern haben die Sommerferien bereits begonnen - in den anderen Ländern ist es demnächst soweit. Für viele Familien beginnt jetzt der wohlverdiente Jahresurlaub. Im Vorfeld heißt es: die Koffer packen, das Auto reisetauglich machen und Nachbarn oder Freunde mit der Pflanzenpflege betrauen. Wer vor der Abreise außerdem auch den Stromzähler in die Ferien schickt, schont nicht nur die Umwelt, sondern kann zudem die Haushaltskasse entlasten. Denn schon mit wenigen Handgriffen lassen sich die Energiekosten während der Abwesenheit deutlich reduzieren. Das unabhängige Verbraucherportal toptarif.de (www.toptarif.de) zeigt, was genau Verbraucher tun können, damit der Stromzähler während der Urlaubszeit nicht unnötig heiß läuft.

Grafik: Strom sparen im Urlaub

Zahlreiche Möglichkeiten, Stromkosten während der Urlaubszeit zu reduzieren

"Ein Rundgang durch die eigenen vier Wände, vor der Abreise in die Ferien, deckt schnell viele kleine und oft versteckte Stromfresser auf", erklärt Janine Pentzold von toptarif.de (www.toptarif.de). "Werden diese vom Stromnetz getrennt, lassen sich während eines zweiwöchigen Urlaubs bis zu 35 Euro sparen, wer drei Wochen in die Ferien fährt, kann die Stromkosten sogar um mehr als 50 Euro reduzieren", so Pentzold.

Stand-by, versteckten Stromfressern und nicht benötigten Geräten den Strom abdrehen

Zu den größten Stromfressern in deutschen Haushalten zählen Geräte im Stand-by-Modus. Grundsätzlich gilt: So lange an Geräten wie Fernseher, DVD-Player und Stereoanlage noch ein Lämpchen leuchtet, verbrauchen diese auch Energie. Deshalb sollten Geräte mit Stand-by-Funktion bei Nichtbenutzung am besten vollständig von der Stromversorgung getrennt werden - entweder indem der Stecker gezogen wird oder schaltbare Verteilerdosen eingesetzt werden. Das gilt übrigens nicht nur für die Urlaubszeit, sondern das ganze Jahr über. In einem zwei- beziehungsweise dreiwöchigen Urlaub können allein damit 5 bis 8 Euro gespart werden. Die Trennung vom Stromnetz reduziert dabei nicht nur den Energieverbrauch, sondern schützt die Geräte zudem vor einer Überspannung bei einem möglichen Blitzschlag.

Vor der Abreise in den Urlaub sollten zudem weitere versteckte Stromfresser wie Geräte mit Netzteil (z.B. Notebook), Ladegeräte (z.B. Handy) und Geräte mit Trafos (z.B. Deckenfluter), von der Stromversorgung getrennt werden. Denn diese verbrauchen permanent - auch bei Nichtbenutzung - Energie. Das Ziehen des Steckers spart hier bei einem angenommenen Dauerverbrauch von 50 Watt rund 4 bis 6 Euro.

Wer zudem nicht benötigte elektrische Geräte wie den mittlerweile in fast jedem Haushalt vorhandenen WLAN-Router, den Radiowecker oder die nicht handbetriebene Zahnbürste abschaltet, entlastet die Stromrechnung während des Urlaubs um weitere 2 bis 3 Euro.

Hohes Sparpotenzial bei Warmwasseraufbereitung, aber auch bei Kühl- und Gefriergeräten

Und auch Kühl- beziehungsweise Gefriergeräte freuen sich im Sommer über eine Verschnaufpause, denn gerade aufgrund der höheren Umgebungstemperaturen verbrauchen diese noch mehr Energie als in kühleren Jahreszeiten. Ältere Kühlschränke, ohne die sogenannte No-Frost-Technik, müssen ohnehin mehrmals im Jahr abgetaut werden - der Sommerurlaub bietet hierfür eine gute Gelegenheit. Nach dem Abtauen sollte der Kühlschrank leer bleiben und vom Stromnetz getrennt werden. Das spart bei einem angenommenen Jahresverbrauch von 350 kWh zwischen 3 und 5 Euro in der Urlaubszeit. Selbiges gilt auch für neuere Geräte, bei denen das Abtauen überflüssig ist. Wichtig: Die Tür des Gerätes offen lassen, da sonst Schimmelbildung droht.

Ist eine separate Gefriertruhe vorhanden, sollte auch diese abgetaut und vom Stromnetz genommen werden - das spart während des Urlaubs weitere 2 bis 4 Euro ein. Zusätzlicher Vorteil: Von der isolierenden Eisschicht befreit, arbeiten die Geräte bei Wiederinbetriebnahme nach den Ferien mit einem geringeren Stromverbrauch weiter.

Besonders viel sparen können Haushalte mit elektrischer Warmwasseraufbereitung. Wird der Boiler für die Dauer von zwei oder drei Urlaubswochen komplett abgestellt, spart das in einem durchschnittlichen, vierköpfigen Musterhaushalt zwischen 17 und 26 Euro.* Tipp: Nach der Abwesenheit den Boiler einmalig auf mindestens 65 Grad erwärmen, das tötet eventuell entstandene Legionellen ab.

"Schauen Verbraucher nur auf die Ersparnis bei einzelnen Geräten, kommen oft nur wenige Watt zusammen", erläutert Janine Pentzold von toptarif.de. Werden jedoch die Verbräuche sämtlicher Geräte aufsummiert, fällt die Bilanz schon deutlich höher aus. "So kann der Stromverbrauch durch konsequentes Steckerziehen bei einem dreiwöchigen Urlaub um mehr als 200 Kilowattstunden reduziert werden, während man selbst in der Sonne liegt. Und die nächste Urlaubskasse freut sich über ein Plus von circa 50 Euro."

Durch Verbraucherportale wie toptarif.de (www.toptarif.de/strom) oder kostenlose Service-Hotlines wie 0800 - 10 30 49 800 können sich Verbraucher schnell und unkompliziert über verfügbare Alternativen in ihrer Region informieren und kostenlos zu günstigeren Anbietern wechseln.

* Quelle: EnergieAgentur.NRW: Wo im Haushalt bleibt der Strom? (9. Mai 2011): http://www.energieagentur.nrw.de/_database/_data/datainfopool/erhebung_wo_bleibt_der_strom.pdf

toptarif.de ist eines der führenden deutschen Verbraucherportale im Internet für den kompetenten Tarifvergleich. Auf www.toptarif.de können Verbraucher mit minimalem Aufwand attraktive Angebote in den Kategorien Strom, Gas, Versicherungen, Finanzen und DSL recherchieren und auf Wunsch direkt zu einem neuen Anbieter wechseln. Für eine individuelle und transparente Beratung steht das angeschlossene Servicecenter telefonisch unter der kostenlosen Rufnummer 0800 - 10 30 49 800 zur Verfügung. Zudem finden Verbraucher auf dem Portal viele nützliche Tipps und Informationen rund um den Anbieterwechsel. Der gesamte Vergleichs- und Wechselservice ist dabei völlig kostenfrei und unabhängig.

Seit der Gründung im Sommer 2007 hat toptarif.de mehrere Hunderttausend Verbraucher beraten und beim Wechsel zu günstigeren Anbietern unterstützt. Das Unternehmen gehört mehrheitlich zur Verlagsgruppe Georg von Holtzbrinck und beschäftigt aktuell rund 80 Mitarbeiter am Standort Berlin.

Medienkontakt: Janine Pentzold | Tel.: +49.30.2000.912.206 | E-Mail: presse@toptarif.de
Nicole Schaar | Tel.: +49.30.2576.205.23 | E-Mail: presse@toptarif.de

toptarif.de ist eines der führenden deutschen Verbraucherportale im Internet für den kompetenten Tarifvergleich. Auf www.toptarif.de können Verbraucher mit minimalem Aufwand attraktive Angebote in den Kategorien Strom, Gas, Versicherungen, Finanzen und DSL recherchieren und auf Wunsch direkt zu einem neuen Anbieter wechseln. Für eine individuelle und transparente Beratung steht das angeschlossene Servicecenter telefonisch unter der kostenlosen Rufnummer 0800 - 10 30 499 zur Verfügung. Zudem finden Verbraucher auf dem Portal viele nützliche Tipps und Informationen rund um den Anbieterwechsel. Der gesamte Vergleichs- und Wechselservice ist dabei völlig kostenfrei und unabhängig.

Seit der Gründung im Sommer 2007 hat toptarif.de mehrere Hunderttausend Verbraucher beraten und beim Wechsel zu günstigeren Anbietern unterstützt. Das Unternehmen gehört mehrheitlich zur Verlagsgruppe Georg von Holtzbrinck und beschäftigt aktuell rund 80 Mitarbeiter am Standort Berlin.

TopTarif Internet GmbH
Rainer Brosch
Pappelallee 78-79
10437 Berlin
+49.30.2576205.16

http://www.toptarif.de

Pressekontakt:
piâbo medienmanagement GmbH
Nicole Schaar
Weinmeisterstraße 12
10178 Berlin
presse@toptarif.de
+49.30.2576205.16
http://www.piabo.net

(Weitere interessante Brandenburg News, Infos & Tipps bietet Ihnen auch dieses oft aktualisierte Web-Portal.)

Veröffentlicht von >> PR-Gateway << auf http://www.freie-pressemitteilungen.de - dem freien Presseportal mit aktuellen News und Artikeln


- Energiekosten während des Sommerurlaubs mit wenigen Handgriffen reduzieren
- Konsequentes Trennen nicht benötigter Geräte von der Stromversorgung spart in zweiwöchigem Urlaub knapp 140 kWh, in drei Wochen sogar mehr als 200 kWh

Berlin, 28. Juni 2012 - In einigen Bundesländern wie zum Beispiel Brandenburg, Schleswig-Holstein und Mecklenburg-Vorpommern haben die Sommerferien bereits begonnen - in den anderen Ländern ist es demnächst soweit. Für viele Familien beginnt jetzt der wohlverdiente Jahresurlaub. Im Vorfeld heißt es: die Koffer packen, das Auto reisetauglich machen und Nachbarn oder Freunde mit der Pflanzenpflege betrauen. Wer vor der Abreise außerdem auch den Stromzähler in die Ferien schickt, schont nicht nur die Umwelt, sondern kann zudem die Haushaltskasse entlasten. Denn schon mit wenigen Handgriffen lassen sich die Energiekosten während der Abwesenheit deutlich reduzieren. Das unabhängige Verbraucherportal toptarif.de (www.toptarif.de) zeigt, was genau Verbraucher tun können, damit der Stromzähler während der Urlaubszeit nicht unnötig heiß läuft.

Grafik: Strom sparen im Urlaub

Zahlreiche Möglichkeiten, Stromkosten während der Urlaubszeit zu reduzieren

"Ein Rundgang durch die eigenen vier Wände, vor der Abreise in die Ferien, deckt schnell viele kleine und oft versteckte Stromfresser auf", erklärt Janine Pentzold von toptarif.de (www.toptarif.de). "Werden diese vom Stromnetz getrennt, lassen sich während eines zweiwöchigen Urlaubs bis zu 35 Euro sparen, wer drei Wochen in die Ferien fährt, kann die Stromkosten sogar um mehr als 50 Euro reduzieren", so Pentzold.

Stand-by, versteckten Stromfressern und nicht benötigten Geräten den Strom abdrehen

Zu den größten Stromfressern in deutschen Haushalten zählen Geräte im Stand-by-Modus. Grundsätzlich gilt: So lange an Geräten wie Fernseher, DVD-Player und Stereoanlage noch ein Lämpchen leuchtet, verbrauchen diese auch Energie. Deshalb sollten Geräte mit Stand-by-Funktion bei Nichtbenutzung am besten vollständig von der Stromversorgung getrennt werden - entweder indem der Stecker gezogen wird oder schaltbare Verteilerdosen eingesetzt werden. Das gilt übrigens nicht nur für die Urlaubszeit, sondern das ganze Jahr über. In einem zwei- beziehungsweise dreiwöchigen Urlaub können allein damit 5 bis 8 Euro gespart werden. Die Trennung vom Stromnetz reduziert dabei nicht nur den Energieverbrauch, sondern schützt die Geräte zudem vor einer Überspannung bei einem möglichen Blitzschlag.

Vor der Abreise in den Urlaub sollten zudem weitere versteckte Stromfresser wie Geräte mit Netzteil (z.B. Notebook), Ladegeräte (z.B. Handy) und Geräte mit Trafos (z.B. Deckenfluter), von der Stromversorgung getrennt werden. Denn diese verbrauchen permanent - auch bei Nichtbenutzung - Energie. Das Ziehen des Steckers spart hier bei einem angenommenen Dauerverbrauch von 50 Watt rund 4 bis 6 Euro.

Wer zudem nicht benötigte elektrische Geräte wie den mittlerweile in fast jedem Haushalt vorhandenen WLAN-Router, den Radiowecker oder die nicht handbetriebene Zahnbürste abschaltet, entlastet die Stromrechnung während des Urlaubs um weitere 2 bis 3 Euro.

Hohes Sparpotenzial bei Warmwasseraufbereitung, aber auch bei Kühl- und Gefriergeräten

Und auch Kühl- beziehungsweise Gefriergeräte freuen sich im Sommer über eine Verschnaufpause, denn gerade aufgrund der höheren Umgebungstemperaturen verbrauchen diese noch mehr Energie als in kühleren Jahreszeiten. Ältere Kühlschränke, ohne die sogenannte No-Frost-Technik, müssen ohnehin mehrmals im Jahr abgetaut werden - der Sommerurlaub bietet hierfür eine gute Gelegenheit. Nach dem Abtauen sollte der Kühlschrank leer bleiben und vom Stromnetz getrennt werden. Das spart bei einem angenommenen Jahresverbrauch von 350 kWh zwischen 3 und 5 Euro in der Urlaubszeit. Selbiges gilt auch für neuere Geräte, bei denen das Abtauen überflüssig ist. Wichtig: Die Tür des Gerätes offen lassen, da sonst Schimmelbildung droht.

Ist eine separate Gefriertruhe vorhanden, sollte auch diese abgetaut und vom Stromnetz genommen werden - das spart während des Urlaubs weitere 2 bis 4 Euro ein. Zusätzlicher Vorteil: Von der isolierenden Eisschicht befreit, arbeiten die Geräte bei Wiederinbetriebnahme nach den Ferien mit einem geringeren Stromverbrauch weiter.

Besonders viel sparen können Haushalte mit elektrischer Warmwasseraufbereitung. Wird der Boiler für die Dauer von zwei oder drei Urlaubswochen komplett abgestellt, spart das in einem durchschnittlichen, vierköpfigen Musterhaushalt zwischen 17 und 26 Euro.* Tipp: Nach der Abwesenheit den Boiler einmalig auf mindestens 65 Grad erwärmen, das tötet eventuell entstandene Legionellen ab.

"Schauen Verbraucher nur auf die Ersparnis bei einzelnen Geräten, kommen oft nur wenige Watt zusammen", erläutert Janine Pentzold von toptarif.de. Werden jedoch die Verbräuche sämtlicher Geräte aufsummiert, fällt die Bilanz schon deutlich höher aus. "So kann der Stromverbrauch durch konsequentes Steckerziehen bei einem dreiwöchigen Urlaub um mehr als 200 Kilowattstunden reduziert werden, während man selbst in der Sonne liegt. Und die nächste Urlaubskasse freut sich über ein Plus von circa 50 Euro."

Durch Verbraucherportale wie toptarif.de (www.toptarif.de/strom) oder kostenlose Service-Hotlines wie 0800 - 10 30 49 800 können sich Verbraucher schnell und unkompliziert über verfügbare Alternativen in ihrer Region informieren und kostenlos zu günstigeren Anbietern wechseln.

* Quelle: EnergieAgentur.NRW: Wo im Haushalt bleibt der Strom? (9. Mai 2011): http://www.energieagentur.nrw.de/_database/_data/datainfopool/erhebung_wo_bleibt_der_strom.pdf

toptarif.de ist eines der führenden deutschen Verbraucherportale im Internet für den kompetenten Tarifvergleich. Auf www.toptarif.de können Verbraucher mit minimalem Aufwand attraktive Angebote in den Kategorien Strom, Gas, Versicherungen, Finanzen und DSL recherchieren und auf Wunsch direkt zu einem neuen Anbieter wechseln. Für eine individuelle und transparente Beratung steht das angeschlossene Servicecenter telefonisch unter der kostenlosen Rufnummer 0800 - 10 30 49 800 zur Verfügung. Zudem finden Verbraucher auf dem Portal viele nützliche Tipps und Informationen rund um den Anbieterwechsel. Der gesamte Vergleichs- und Wechselservice ist dabei völlig kostenfrei und unabhängig.

Seit der Gründung im Sommer 2007 hat toptarif.de mehrere Hunderttausend Verbraucher beraten und beim Wechsel zu günstigeren Anbietern unterstützt. Das Unternehmen gehört mehrheitlich zur Verlagsgruppe Georg von Holtzbrinck und beschäftigt aktuell rund 80 Mitarbeiter am Standort Berlin.

Medienkontakt: Janine Pentzold | Tel.: +49.30.2000.912.206 | E-Mail: presse@toptarif.de
Nicole Schaar | Tel.: +49.30.2576.205.23 | E-Mail: presse@toptarif.de

toptarif.de ist eines der führenden deutschen Verbraucherportale im Internet für den kompetenten Tarifvergleich. Auf www.toptarif.de können Verbraucher mit minimalem Aufwand attraktive Angebote in den Kategorien Strom, Gas, Versicherungen, Finanzen und DSL recherchieren und auf Wunsch direkt zu einem neuen Anbieter wechseln. Für eine individuelle und transparente Beratung steht das angeschlossene Servicecenter telefonisch unter der kostenlosen Rufnummer 0800 - 10 30 499 zur Verfügung. Zudem finden Verbraucher auf dem Portal viele nützliche Tipps und Informationen rund um den Anbieterwechsel. Der gesamte Vergleichs- und Wechselservice ist dabei völlig kostenfrei und unabhängig.

Seit der Gründung im Sommer 2007 hat toptarif.de mehrere Hunderttausend Verbraucher beraten und beim Wechsel zu günstigeren Anbietern unterstützt. Das Unternehmen gehört mehrheitlich zur Verlagsgruppe Georg von Holtzbrinck und beschäftigt aktuell rund 80 Mitarbeiter am Standort Berlin.

TopTarif Internet GmbH
Rainer Brosch
Pappelallee 78-79
10437 Berlin
+49.30.2576205.16

http://www.toptarif.de

Pressekontakt:
piâbo medienmanagement GmbH
Nicole Schaar
Weinmeisterstraße 12
10178 Berlin
presse@toptarif.de
+49.30.2576205.16
http://www.piabo.net

(Weitere interessante Brandenburg News, Infos & Tipps bietet Ihnen auch dieses oft aktualisierte Web-Portal.)

Veröffentlicht von >> PR-Gateway << auf http://www.freie-pressemitteilungen.de - dem freien Presseportal mit aktuellen News und Artikeln

Für die Inhalte dieser Veröffentlichung ist nicht Pflanzen-Info-Portal.de als News-Portal sondern ausschließlich der Autor (Freie-PM.de) verantwortlich (siehe AGB). Haftungsausschluss: Pflanzen-Info-Portal.de distanziert sich von dem Inhalt dieser Veröffentlichung (News / Pressemitteilung inklusive etwaiger Bilder) und macht sich diesen demzufolge auch nicht zu Eigen!

"Vor dem Urlaub Stecker ziehen spart bis zu 50 Euro " | Anmelden oder Einloggen | 0 Kommentare
Grenze
Für den Inhalt der Kommentare sind die Verfasser verantwortlich.

Keine anonymen Kommentare möglich, bitte zuerst anmelden


Diese Web-Videos bei Pflanzen-Info-Portal.de könnten Sie auch interessieren:

Orchideen Arten: Psygmorchis pusilla

Orchideen Arten: Psygmorchis pusilla
Orchideen Arten: Dendrobium tobaense 2

Orchideen Arten: Dendrobium tobaense 2
Orchideen Arten: Sarcochilus fitzgeraldii

Orchideen Arten: Sarcochilus fitzgeraldii

Alle Web-Video-Links bei Pflanzen-Info-Portal.de: Pflanzen-Info-Portal.de Web-Video-Verzeichnis

Diese DPN-Videos bei Pflanzen-Info-Portal.de könnten Sie auch interessieren:

Siebtlingsgeburt SEO Contest Ranking-Übersicht 05.10. ...

Siebtlingsgeburt SEO Contest Ranking-Übersicht 02.10. ...

Kakteen Haage - Erfurt (Thüringen) - 25.05.2018 / 5


Alle DPN-Video-Links bei Pflanzen-Info-Portal.de: Pflanzen-Info-Portal.de DPN-Video-Verzeichnis

Diese Fotos bei Pflanzen-Info-Portal.de könnten Sie auch interessieren:

Clara-Zetkin-Park-Leipzig-2013-130725-DSC ...

Rosarium-Sangerhausen-Sachsen-Anhalt-1209 ...

Hamburg-Planten-un-Blomen-120904-DSC_0447 ...


Alle Fotos in der Foto-Galerie von Pflanzen-Info-Portal.de: Pflanzen-Info-Portal.de Foto - Galerie

Diese Lexikon-Einträge bei Pflanzen-Info-Portal.de könnten Sie auch interessieren:

 Gefäßpflanzen
Als Gefäßpflanzen (Tracheophyta, auch: vaskuläre Pflanzen) werden Pflanzen bezeichnet, die spezialisierte Leitbündel besitzen, in denen sie im Pflanzeninneren Wasser und Nährstoffe transportieren. Zu ihnen gehören die Bärlapppflanzen, die Farne und die Samenpflanzen. Zwar besitzen auch manche Moose Leitbündel, die funktionelle und strukturelle Übereinstimmungen mit den Leitbündeln der Gefäßpflanzen zeigen, jedoch sind die Leitbündel der Moose viel einfacher gebaut. Merkmale: Gefäßpflanzen ...
 Moose
Moose sind grüne Landpflanzen, die in der Regel kein Stütz- und Leitgewebe ausbilden. Nach heutiger Auffassung haben sie sich vor etwa 400 bis 450 Millionen Jahren aus Grünalgen der Gezeitenzone entwickelt. Die Moose sind durch einen Generationswechsel gekennzeichnet, bei dem die geschlechtliche Generation (Gametophyt) gegenüber der ungeschlechtlichen (Sporophyt) dominiert. Der haploide Gametophyt ist die eigentliche Moospflanze, er kann lappig (thallos) oder beblättert (folios) sein. Kenn ...

Diese Forum-Posts bei Pflanzen-Info-Portal.de könnten Sie auch interessieren:

  Stimmt, ich habe zwei am Schlafzimmerfenster stehen und sehen Spitze aus. Inzwischen füllen sie das halbe Fenster aus und die Leute verrenken sich im Vorbeigehen die Hälse. Man kann sogar mal 10 ... (Ralphi-K, 06.03.2021)

  Also ich will es mal so formulieren, die sogenannte Leuchterblume verzeiht so manchen Pflegefehler, also durchaus eine Pflanze für Neulinge. Worauf sie aber schlimm reagiert ist Staunässe, also V ... (Hans-Peter, 13.06.2020)

  Abwarten, wenn erst einer von Merkels Neubürgen was eingeschleppt hat. Ich meine die Venezianer sind die Erfinder der Quarantäne und sind gut damit gefahren. Gut, es ist mehrere hundert Jahre he ... (Dora39, 24.11.2019)

  Nur mit dem Unterschied, in den Ländern wird das jedes Jahr gefeiert. Bei uns gibt es auch so was, aber das sind mehr so Strohfeuer. Am letzte Freitag den 27.09. zum Beispiel war in Deutschland ... (Aaron1, 29.09.2019)

  Male nicht den Teufel an die Wand. In Hafenstädten gab es schon immer, bedingt durch die von Seefahrern eingeschleppten Tiere, alles Mögliche an Krankheiten und auch Schäden durch Termiten. Und ... (Hans-Peter, 18.06.2019)

  Wenn man den Ausgrabungen Glauben schenken darf, dann gibt es Gartenbau seit die Menschen sesshaft geworden sind. Man fand unmittelbar an den ersten Behausungen eine Anzahl von gleichen Pflanzen ... (Erwin3, 29.03.2019)

  Ist Rollrasen ein Qualitätsmerkmal, eine Arbeitserleichterung oder ene neue Religion? Wenn das hier so lese, kommt mir das so vor. (Dora39, 21.11.2018)

  Na das ist doch mal ein konkrete Sache. Wir haben hier in Dresden ein großen Hornbach und ich werde mich da mal kundig machen. Wenn alles so läuft wie ich mir das vorstelle, dann poste ich ein paa ... (Godfrid, 05.11.2018)

  Also einfach mal zu Hornbach gehen und sich beraten lassen. Und wenn du den Rollrasen bei Hornbach kaufst ist die Beratung kostenlos. Die erklären dir alles, von Untergrundvorbereitung bis zu Ma ... (HannesW, 20.10.2018)

  Runterschneiden! Radikal alle Triebe kürzen! Sobald die Triebe wieder kommen, kleine Düngergabe und nicht zu viel Gießen. Und du wirst sehen wie dein Eibisch wieder erholt und kräftiger wird al ... (Hans-Peter, 17.09.2018)

Diese News bei Pflanzen-Info-Portal.de könnten Sie auch interessieren:

 GEM, ein führendes grünes Unternehmen in China, wird an der Schweizer Börse notiert (schwertschmiedeviktor, 28.07.2022)
GEM (Börsenkürzel: 002340), ein an der Shenzhen Stock Exchange notiertes Unternehmen, gab bekannt, dass die China Securities Regulatory Commission (CSRC) am 22. Juni 2022 die Genehmigung zur Ausgabe von Global Depository Receipts (GDR) und zur Notierung des Unternehmens an der Schweizer Börse (SIX) erteilt hat. Am 20. Juli 2022 erteilte die SIX GEM die Genehmigung zur Ausgabe von GDR und zur Notierung an der SIX. Bisher war der Weg der GEM zur Ausgabe von GDR und zur Notierung an der SIX ungehin ...

 Neues Spar-Ticket: Autofrei zu den Highlights am Lago Maggiore (Maggioni, 09.06.2022)
Die Borromäischen Inseln sind die Hauptattraktion am Lago Maggiore. Doch es gibt noch so viel mehr zu entdecken. Ein neues Kombiticket soll Touristen ermuntern, einen ganzen Tag lang entspannt mit Schiff, Bus und Schwebebahn auf Entdeckungsreise zu gehen.

Das malerische Uferstädtchen Stresa mit seiner sonnenverwöhnten Promenade. Das Kloster Santa Caterina del Sasso, ein Ort, der so entrückt auf einem Felsenvorsprung liegt, dass er –nähert man sich ihm per Schiff – beinahe über dem ...

 Warum Habecks Energiewendepläne scheitern (prmaximus, 07.06.2022)
NAEB-Mitglied werden und NAEB-Rundbrief per E-Mail empfangen [2]

NAEB 2212 am 5. Juni 2022

Habecks Osterpaket vor dem Aus
Bundeswirtschaftsminister Habeck will stillgelegte Kohlekraftwerke wieder aktivieren, um drohende Stromausfälle zu verhindern. Gleichzeitig plädierte er in einer leidenschaftlichen Bundestagsrede für sein Osterpaket mit mehr Windstromanlagen und Solarstromanlagen. Ihre Zahl soll verdreifacht werde ...

 Secobarbital: ein fast vergessenes Barbiturat (tomfriedmann, 03.06.2022)
Secobarbital ist ein 1934 patentiertes Barbiturat, das in manchen Ländern noch heute als Schlafmittel oder zur Beruhigung vor medizinischen Eingriffen zur Anwendung kommt. In Europa ist es nicht mehr als Fertigarzneimittel erhältlich. In den USA wird es nach wie vor unter dem Namen Seconal gehandelt.

Zwar gibt es heute Schlaf- und Beruhigungsmittel, die ebenso zuverlässig wirken wie Barbiturate und zugleich weniger Risiken aufweisen, doch in manchen Fällen haben diese Substanzen n ...

 Das flüssige Gold des Südens (Kummer, 31.05.2022)
Der griechische Dichter Homer nannte Olivenöl „Flüssiges Gold.“ Im Mittelmeerraum ist es schon lange bekannt: Olivenöl ist gesund und durchaus nicht nur für Salate geeignet. Von je her dient hier das wertvolle Öl zur Bereicherung der täglichen Nahrung. Und auch in der deutschen Küche wird Olivenöl immer beliebter.

Olivenöl ist ein aus dem Fruchtfleisch und dem Kern von Oliven gepresstes Pflanzenöl. Olivenöl ist aber nicht gleich Olivenöl. Jedes Öl hat geschmackliche Unterschiede u ...

 Chloralhydrat: das älteste synthetische Schlafmittel der Welt (jenswernersell, 05.05.2022)
Bis in die 1950er Jahre war Chloralhydrat als Schlafmittel weit verbreitet. Viele Menschen setzten es sogar regelmäßig ein. Nach der Entdeckung der Benzodiazepine verlor es jedoch schnell an Bedeutung. Heute wird es aus mehreren Gründen nur noch selten verschrieben.

Chloralhydrat ist in Deutschland vor allem unter der Marke Cloraldurat bekannt. Verwendet wird es zur kurzfristigen Behandlung von schwerer Schlaflosigkeit, die das normale tägliche Leben beeinträchtigt und bei der and ...

 Bücher haben ihre eigene Magie (Kummer, 28.04.2022)
Bücher haben ihre eigene Magier. Trotz moderner Technik haben sie ihren Reiz nie verloren. Vor allem für Kinder ist es wichtig, dass sie sich beim Lesen in ihre kleinen Helden hineinversetzten können und genug Freiraum für die eigene Fantasie bleibt. Während in Filmen alles vorgegeben wird, können selbst die Kleinsten ihre Fantasie schon beim Vorlesen ausleben. Gerade das macht Bücher so wertvoll und unentbehrlich für eine gesunde, geistige und seelische Entwicklung.

Buchtipps aus ...

 Lago Maggiore: Große Bühne für die Blütenpracht (Maggioni, 17.03.2022)
Schöner könnte der Auftakt nicht ein: Tulpen, Narzissen, Forsythien, Magnolien und Kamelien läuten am Lago Maggiore den Frühling ein. Mit leuchtenden Farben und betörendem Duft grüßen sie Besucher, wenn die weltberühmten Gärten am See nach der Winterpause wieder öffnen.

Obstbäume in zartrosa Blüte und japanische Papiersträucher mit gelblich-weißen Kelchen gehören ebenfalls zu den blühenden Botschaftern, die den Beginn eines monatewährenden Blütenfestivals am Ufer und auf den Inse ...

 Moore, Seen, Alpengipfel – wandern in der Provinz Brescia (Maggioni, 15.03.2022)
In unterschiedlichen Höhenlagen lädt die oberitalienische Provinz Brescia Frischluft- und Bewegungshungrige zu Frühjahrstouren ein. Egal ob Sie soft oder sportlich, ein paar Stunden, einen Tag oder eine ganze Woche lang wandern möchten – hier finden Sie garantiert den richtigen Weg.

Felder und Wiesen. Wälder und Wasserfälle. Einsam gelegene Wallfahrtkirchen und von langer Geschichte geprägte Dörfer. Dazu atemberaubende Aussichten auf den einmal bläulich, einmal grünlich schimmernd ...

 Ich bin gerne im Öl (Kummer, 06.03.2022)
Der griechische Dichter Homer nannte Olivenöl „Flüssiges Gold.“ Im Mittelmeerraum ist es schon lange bekannt: Olivenöl ist gesund und durchaus nicht nur für Salate geeignet. Von je her dient hier das wertvolle Öl zur Bereicherung der täglichen Nahrung. Und auch in der deutschen Küche wird Olivenöl immer beliebter.

Olivenöl ist ein aus dem Fruchtfleisch und dem Kern von Oliven gepresstes Pflanzenöl. Olivenöl ist aber nicht gleich Olivenöl. Jedes Öl hat geschmackliche Unterschiede u ...

Werbung bei Pflanzen-Info-Portal.de:





Vor dem Urlaub Stecker ziehen spart bis zu 50 Euro

 
Pflanzen Tipps & Pflanzen Infos & Pflanzen News !  Aktuelles Amazon-Schnäppchen

Pflanzen Tipps & Pflanzen Infos & Pflanzen News !  Video Tipp @ Pflanzen-Info-Portal.de
Autobahn A9 bei Leipzig (Sachsen) / 28.01.2018

Autobahn A9 bei Leipzig (Sachsen) / 28.01.2018

Videos @ Freie.PresseMitteilungen.de

Pflanzen Tipps & Pflanzen Infos & Pflanzen News !  Online Werbung

Pflanzen Tipps & Pflanzen Infos & Pflanzen News !  Verwandte Links
· Mehr aus der Rubrik Pflanzen Infos
· Weitere News von Pflanzen


Der meistgelesene Artikel zu dem Thema Pflanzen Infos:
RaketenSEO - der aktuelle Web-Contest endet bereits in vier Tagen!


Pflanzen Tipps & Pflanzen Infos & Pflanzen News !  Artikel Bewertung
durchschnittliche Punktzahl: 1
Stimmen: 6


Bitte nehmen Sie sich einen Augenblick Zeit, diesen Artikel zu bewerten:

schlecht
normal
gut
Sehr gut
Exzellent



Pflanzen Tipps & Pflanzen Infos & Pflanzen News !  Online Werbung

Pflanzen Tipps & Pflanzen Infos & Pflanzen News !  Möglichkeiten

Druckbare Version  Druckbare Version

Diesen Artikel an einen Freund senden  Diesen Artikel an einen Freund senden


Firmen- / Produktnamen, Logos, Handelsmarken sind eingetragene Warenzeichen bzw. Eigentum ihrer Besitzer und werden ohne Gewährleistung einer freien Verwendung benutzt. Artikel und alle sonstigen Beiträge, Fotos und Images sowie Kommentare etc. sind Eigentum der jeweiligen Autoren, der Rest © 2009 - 2022!

Wir betonen ausdrücklich, daß wir keinerlei Einfluss auf die Gestaltung und/oder auf die Inhalte verlinkter Seiten haben und distanzieren uns hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller verlinken Seiten und machen uns deren Inhalte auch nicht zu Eigen. Für die Inhalte oder die Richtigkeit von verlinkten Seiten übernehmen wir keinerlei Haftung. Diese Erklärung gilt für alle auf der Homepage angebrachten Links und für alle Inhalte der Seiten, zu denen Banner, Buttons, Beiträge oder alle sonstigen Verlinkungen führen.

Sie können die Schlagzeilen unserer neuesten Artikel durch Nutzung der Datei backend.php direkt auf Ihre Homepage übernehmen, diese werden automatisch alle 2 Stunden aktualisiert.

Pflanzen News, Infos & Tipps - rund um Pflanze / Impressum - AGB (inklusive Datenschutzhinweise) - Werbung. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie sich weiterhin auf dieser Seite aufhalten, akzeptieren Sie unseren Einsatz von Cookies.

Vor dem Urlaub Stecker ziehen spart bis zu 50 Euro